Mit der iCloud-Fotomediathek und Fotos für OS X werden Bilder mit Ihrem Mac synchronisiert. (Sie können sie trotzdem in ein anderes Album kopieren, um sicherzustellen, dass Bilder in voller Auflösung dauerhaft heruntergeladen oder synchronisiert werden.) Als Ersteller eines freigegebenen Albums steuern Sie, wer darauf zugreifen kann. Sie können Abonnenten jederzeit entfernen oder löschen. Wenn Sie ein freigegebenes Album löschen, wird es automatisch von allen Geräten und den Geräten Ihrer Abonnenten entfernt. Wenn Die öffentliche Website aktiviert wurde, wird das freigegebene Album ebenfalls aus dem Web entfernt. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, nehmen Sie die Einladung zum Anzeigen des freigegebenen Albums an. Öffnen Sie das freigegebene Album, und tippen Sie dann auf die Registerkarte Personen am unteren Bildschirmrand. Die Kontaktdaten der Abonnenten befinden sich oben auf dem Bildschirm: Verwenden Sie diese Schritte, um in iCloud Drive gespeicherte Dateien oder Dateien herunterzuladen, auf die von iWork-Apps auf iCloud.com zugegriffen werden kann: ICloud Photo Sharing ermöglicht es dem Album-Ersteller und Abonnenten, Fotos zu mögen und zu kommentieren. Alle bei iCloud angemeldeten Abonnenten können die geteilten Bilder mögen und kommentieren. Mit iCloud Photo Sharing erstellen Sie ein freigegebenes Fotoalbum für die Bilder, die Sie freigeben möchten. Die Antwort darauf ist ganz einfach: Das können Sie nicht. Es gibt jedoch einige Problemumgehungen, die Sie verwenden können. Sie können Google Takeout beispielsweise über den Browser Ihres Mobilgeräts und die oben aufgeführten Schritte verwenden.

Sie können die Fotos im Album auch per E-Mail oder Google Drive teilen und dann von dort herunterladen. Diese zweite Methode ist ziemlich umständlich, aber sie funktioniert. Andere Benutzer können Ihre Fotos auf ihrem iPhone speichern, indem sie die gleichen Schritte ausführen. Freigegebene Fotos und Videos werden in iCloud gespeichert. Aber sie zählen nicht auf Ihr iCloud-Speicherlimit. Sie können bis zu 5.000 Fotos teilen, ohne für mehr Speicherplatz bezahlen zu müssen. Um das freigegebene Album zu beenden, tippen Sie oben links auf Zurück. Sie können auch mehrere Alben (oder alle Ihre Alben) herunterladen, indem Sie Google Takeout verwenden, mit dem Sie Daten exportieren können, die in Ihrem Google-Konto enthalten sind: Leider dokumente Apple an einigen Stellen, die zwar freigegebene Fotoalben sichern können, die nicht persistent sind – die nicht Teil Ihrer iCloud-Fotomediathek sind, wenn Sie diese Funktion verwenden – Kommentare werden nicht angefügt. Sie werden nur online gespeichert. Dies ist bedauerlich, weil Sie diese für immer verlieren werden, es sei denn, Sie nehmen Bildschirmaufnahmen, drucken PDFs oder dergleichen. * Sie können RAW-Fotos nicht auf freigegebene Alben auf Ihrem Windows-PC hochladen.

Die Fotos und Videos in deinen freigegebenen Alben werden in iCloud gespeichert, aber sie zählen nicht zu deinem iCloud-Speicherlimit. iCloud Photo Sharing verwendet Wi-Fi. Sie benötigen also keine Kabel, USB, Bluetooth oder E-Mails, um Ihre Fotos zu teilen. Ja, jeder, der Zugriff auf das freigegebene Album hat, kann sie herunterladen, aber Apple lässt Sie Bilder auswählen und herunterladen oder importieren – manchmal je nach der Software, die Sie zum Anzeigen des Albums verwenden. Sie können bis zu 200 Alben über iCloud Photo Sharing teilen. Und jedes freigegebene Album kann maximal 5.000 Fotos oder Videos enthalten. Mit der iCloud-Fotofreigabe können Sie Fotos und Videos von Ihrem iPhone, iPad, iPod Touch, Mac oder Windows-Computer teilen. Sie können sogar Fotos mit Personen teilen, die keine iCloud-Fotofreigabe auf ihrem Gerät eingerichtet haben. Freunde und Familie, die bei iCloud angemeldet sind, können Kommentare hinterlassen und Fotos aus Ihrem freigegebenen Album verwenden. Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung, wenn sie dies tun, und sie werden benachrichtigt, wenn jemand zurückkommt.